Benefizkonzert des Seniorenorchesters brachte über 3.000 €

„Ich freue mich“, kann die kleine Jelena (8) aus Tadschikistan schon auf Deutsch sagen. Sie bewundert ihr operiertes, fest mit einem äußeren Spanner verbundenes Bein und murmelt ganz leise: „Bald kann ich richtig laufen?“ Unsicherheit aber auch Hoffnung spiegeln sich in ihrem zarten Gesichtchen wider.

Zugunsten des Mädchens fand am 17. Januar 2016 ein Neujahrskonzert mit dem Seniorenorchester Karlsruhe im Diakonissenkrankenhaus statt. Der Andrang war überwältigend: Der Veranstaltungssaal war rappelvoll und die Musik hinreißend! Und die Spendenbereitschaft der Karlsruher hat alle Verantwortlichen im Diak sehr gefreut. Es kamen knapp über 3.000 € für Jelena zusammen. Einer hatte sein Sparschwein geleert und brachte sein Bargeld in einer Plastiktüte mit, ein anderer legte 10 Hunderteuro-Scheine anonym in die Spendenbox.

Konzert

Vor vollem Haus spielte das Seniorenorchester heitere und klassische Weisen.


Jelena hatte als Folge eines Feuer-Unfalls in früher Kindheit (die BNN berichteten) eine maximale Spitzfußstellung ähnlich dem Zehenstand einer Ballerina. Durch das Entfernen von narbigen Wucherungen und Lösung von Verwachsungen konnte Jelenas Fuß in eine funktionale Stellung gebracht werden. Auch ist jetzt ihr Knie wieder streckbar. Alle Wunden konnten mit Hauttransplantationen gedeckt werden.
Das heißt: Jelena wird bald zum ersten Mal in ihrem Leben normal gehen können.
Die zweite Operation, die Rekonstruktion ihrer ebenfalls verbrannten Hand, wird in einem weiteren stationären Aufenthalt durchgeführt.
Dr. Marc Weihrauch, Facharzt für Plastische Chirurgie und Handchirurgie im Diak, verzichtet bei den Operationen auf sein Honorar – jedoch sind die Unterbringungskosten nicht refinanzierbar. Somit ist das Diak sehr auf Spende angewiesen. Der Kaufmännische Vorstand, Dr. Karlheinz Jung, freut sich: „Wie schön, dass wir uns bei dieser ‚Investition‘ in die Zukunft des kleinen Mädchens auch auf Ihre Hilfe stützen können. Das macht uns sehr dankbar.“

Spendenkonto:
Ev. Diakonissenanstalt
IBAN: DE14 5206 0410 0200 5061 25
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: „Ein Herz für Jelena“
 

Jelena1

Die kleine Jelena freut sich, die erste OP hinter sich zu haben.