Lesung im Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr am 28.11.2016 um 17 Uhr

Die junge Wissenschaftlerin und Medizinstudentin Giulia Enders liest aus ihrem Bestseller „Darm mit Charme“ am 28.11. um 17 Uhr im Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr, wo sie im Rahmen ihres Studiums das Praktische Jahr absolvierte. In ihrem Buch erklärt Enders spannend und unterhaltsam, was der Darm für ein hochkomplexes und wunderbares, nur leider extrem vernachlässigtes Organ ist.

„Der Darm ist der Schlüssel zu Körper und Geist. Er ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft – und er ist der wichtigste Berater unseres Gehirns!“ so die Doktorandin Enders.

Alles über ein unterschätztes Organ
„Ausgerechnet der Darm! Das ist doch der Nerd, der am liebsten dann gurgelnde Geräusche von sich gibt, wenn der Chef gerade eine Atempause einlegt. Oder der nicht gerade liebliche Gerüche verströmt, wenn man dachte, man könne in der Dunkelheit des Kinos unauffällig die drückende Gasblase „raustwitschen“ lassen. Der Darm, das schwarze Schaf unter den Organen, der einem immer schon peinlich war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn unser Darm ist ein fabel-haftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. Der Darm trainiert zwei Drittel unseres Immunsystems. Aus Brötchen oder Tofu-Wurst beschafft er unserem Körper die Energie zum Leben. Und er hat das größte Nervensystem nach dem Gehirn. Allergien, unser Gewicht und auch unsere Gefühlswelt sind eng mit unserem Bauch verknüpft….“

Die Lesung aus „Darm mit Charme“ findet am Montag, 28.11.2016 um 17 Uhr im Veranstaltungssaal des Diakonissenkrankenhauses Karlsruhe-Rüppurr, Diakonissenstraße 28, statt. Der Eintritt ist frei, die Autorin bittet um Spenden für die Ehrenamtlichenarbeit des Diakonissenkrankenhauses – als Dankeschön für ihre gute Zeit in der Klinik.

Enders
Foto: Giulia Enders, Wissenschaftlerin, Medizinstudentin, Doktorandin und Bestseller-Autorin
 
9783550080418

288 Seiten
Mit zahlreichen Illustrationen von Jill Enders
€ 16,99 (D) / € 17,50 (A) / sFr 23,90 ISBN 978-3-550-08041-8
Kontakt: Ullstein Verlag, Katharina Ilgen, Friedrichstr. 126,
Berlin, Tel. 030 / 23456–435, Fax 030 / 23456–445,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!