Rettungpj
Eine praktische Rettungsdienstübung

Verantwortlicher Arzt für PJ-Angelegenheiten

HrNießnerFrMeisterOA Christoph Nießner MHBA (Leitender Arzt des Zentrallabors - Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin)
Tel.: 0721 / 889-2101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sekretariat für PJ-Angelegenheiten

Frau Meister
Tel.: 0721 / 889-2103
Fax: 0721 / 889-3928

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr ist ein Krankenhaus der Zentralversorgung mit 390 Betten,
10 Kliniken, etwa 16.000 Patienten, 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ca. 110 Ärzten.

                                                                                                                                                                              



Das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 414 Betten,
10 Kliniken, etwa 16.000 Patienten, 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ca. 110 Ärzten.

Abteilung für PJ-Ausbildung

Anzahl der Betten Ausbildungsplätze pro Tertial

Chefarzt

Innere Medizin

107

4

Prof. Dr. med. Zöpf

Allg.-Visceral-u. Gefäßchirurgie & Unfallchirurgie &


Orthopädie

92


20

4


1

Priv.Doz. Dr. Sturm &
Prof. Dr. Hartwig


Prof. Hartwig

Anästhesie-Intensivmedizin

20

1

Dr. Arldt

Augenheilkunde

31

1

Dr. Scheib

Gynäkologie+Geburtshilfe

77

2

Frau Prof. Dr. Hornung
HNO

43

1

Frau Prof. Dr. Preyer

Wohnmöglichkeiten

Personalwohnheim zu Mitarbeiterpreisen

Aufwandsentschädigung

368,- € Grundvergütung / Monat
229,- € Sachleistung (Verpflegung, Miete, etc.) / Monat

Für Bewerber aus dem Ausland:
Bezahlung unter Anrechung bezogener Stipendien (Unterlagen für Stipendien müssen vier Wochen vor Beginn bei uns vorliegen)

Mahlzeiten

Kantine (Mitarbeiterpreise)

Dienstkleidung

wird gestellt

Aufenthaltsräume

vorhanden

Wissenschaftliche Bibliothek

  • 60 Zeitschriften als Auslage oder Online-Version
  • Standardwerke aus allen Disziplinen
  • Spezialliteratur aus den Schwerpunkten der einzelnen Kliniken
  • Internetanschluss

Zusatzdienste

Interdisziplinäre Wochenenddienste: 8:00 bis 17:00 Uhr
gegen Vergütung

Besonderheiten

Gut überschaubares Krankenhaus der Zentralversorgung mit breit gefächertem Patientengut.

Schwerpunkte:
  • Onkologie (Chirurgie, Gynäkologie, HNO, Innere)
  • Brustzentrum
  • Pallativstation
  • Gastroenterologie
  • Regionales Traumazentrum
  • Zentrum für Alterstraumatologie
  • Gefäßchirurgie
Interdisziplinäre und kollegiale Arbeitsatmosphäre.
Vorlesungsreihe aller klinischen Disziplinen, aber auch der nichtärztlichen Heilberufe.
Kursangebote (EKG, Sono, Geriatrie, chir. Nähen, Labor und Transfusionswesen, med. Ethik)
Praktikum auf dem Notarztwagen
 

Fortbildungen

Im Rahmen des Praktischen Jahres finden immer wieder gezielte Fortbildungen statt, wie beispielsweise zum Thema Traumaversorgung

Gruppe1online                Ankunftonline