AVG-Team Header

Chefarzt: Priv. Doz. Dr. med. Jörg Sturm

Sekretariat

Tel.: 0721 / 889-2238
Fax : 0721 / 889-3905
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Herzlich willkommen!

Sie als Patient sollen sich bei uns wohlfühlen, soweit dies bei der Notwendigkeit einer Operation und entsprechend der oft belastenden Rahmenbedingungen möglich ist.

Neben hoher fachlicher Kompetenz ist menschliche Zuwendung entscheidend für den Verlauf einer Erkrankung und des gesamten Krankenhausaufenthaltes. Wir orientieren uns an einem ganzheitlichen Konzept der Gesundheitspflege, und vom Chefarzt bis zur Stationshilfe tragen im Team alle zu einer möglichst raschen Genesung bei - entsprechend dem Leitbild „Zu jeder Zeit in guten Händen“.

Unsere Patienten werden auf 2 Stationen mit insgesamt 63 Betten sowie der interdisziplinär-chirurgischen Intensivstation mit angeschlossener Überwachungsstation im Sinne einer Intermediate Care-Einheit betreut.

Die Behandlung umfasst das gesamte operative Spektrum der viszeral-chirurgischen, gefäßchirurgischen und allgemeinchirurgischen Erkrankungen inklusive der Proktologie auf universitärem Niveau - insgesamt mehr als 2.500 Eingriffe pro Jahr. Dabei werden neueste medizinische Erkenntnisse umgesetzt, ohne dabei den Blick für das Machbare und Sinnvolle aus dem Auge zu verlieren.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Klinik und die Fachgebiete der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie geben. Über die Links im Text werden Sie direkt zum Glossar geleitet. Hier werden einige gebräuchliche medizinische Fachbegriffe erläutert, die Ihnen möglicherweise während Ihres Aufenthaltes bei uns begegnen. Ebenso finden Sie auf diesem Weg weitere Abbildungen (Schemazeichnungen und für besonders Interessierte auch Abbildungen von OP-Präparaten).

Die vorgestellten medizinischen Inhalte ersetzen jedoch kein Arztgespräch und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Abbildungen und Fotografien unterliegen Urheberrechten und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet werden. Sie dienen lediglich der Veranschaulichung der im Text beschriebenen Sachverhalte und sind keine wissenschaftlich korrekte Darstellung der Anatomie.