Die Galle ist ein Verdauungssaft, der von der Leber produziert wird und für die Fettverdauung zuständig ist. Sie wird über den Gallengang in den Zwölffingerdarm geleitet, wo sie sich mit der Nahrung vermischen kann. Ein Teil der Galle wird in der Gallenblase, die mit dem Gallengang verbunden ist, gespeichert, so dass nach der Nahrungsaufnahme schon ein gewisser Vorrat zur Verfügung steht. Die Gallenblase haftet der Unterseite der Leber an und liegt somit im rechten Oberbauch.

steine gallenblaseWarum sollte ich mir die Gallenblase entfernen lassen?

Ein Grund, warum eine Gallenblasenentfernung notwendig wird, ist die Bildung von Gallensteinen. Durch ein Ungleichgewicht in der Zusammensetzung der Galle kann es zur Entstehung von Steinen kommen. Diese machen prinzipiell keine Probleme, können die Gallenblase allerdings reizen und so zu einer Entzündung führen. Außerdem kann ein kleiner Stein den Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang verstopfen. Das führt dann zum Aufstau des entsprechenden Verdauungssekrets und so zur Gelbsucht, Leber- oder Bauchspeicheldrüsenentzündung. Wenn der Stein im Gallengang steckt und nicht vorankommt, kann das außerdem heftige Schmerzen, die so genannten Koliken, auslösen. Solche Steine kann man auch endoskopisch ohne Operation entfernen, allerdings ist das Risiko groß, dass erneut ein Stein Probleme macht, so dass man dennoch eine Gallenblasenentfernung empfehlen wird um so den Nachschub abzuschneiden. Auch ohne Steine ist eine Gallenblasenentzündung möglich.

laparaskopische cholezystektomieWie sieht die Operation aus?

Meistens ist eine minimalinvasive Operation möglich. Die Gallenblase wird von ihrer Verwachsungsstelle zur Leber und von ihrem Verbindungsgang zum Hauptgallengang gelöst, diese Stelle wird verschlossen und eventuell noch verbliebene Steine im Gallengang entfernt. Wenn Sie zuvor bereits Probleme mit Steinen hatten, kann eine Röntgenuntersuchung des Gallengangs bei der Operation verbliebene Steine im Gallengang aufzeigen.
Bei einer geplanten Operation ohne akute Entzündung oder bei Notfalleingriffen ohne schweren Infekt, ist mit einem Krankenhausaufenthalt von 2 Tagen zu rechnen.

 

stein hauptgallengang

 

 Welche Komplikationen können auftreten?

Der Gallenblasengang, wo die Gallenblase mit dem Hauptgallengang verbunden war, wird vor Entfernung der Gallenblase vernäht oder mit einem Clip verschlossen, so dass hier keine Galle austreten kann. Wenn dieser Verschluss nicht gelingt oder sich wieder öffnet, kann es zu einem Galleleck kommen und es sammelt sich Galle im Bauchraum. Diese kann zu einer Bauchfellentzündung führen und Bakterien können sich hier vermehren, so dass ein Abszess entsteht. In diesem Fall kann es nötig sein nach der Operation noch eine Drainage in den Abszess einzubringen oder die Entzündung mit einer zweiten Operation und Antibiotika zu behandeln.

Ist es nicht möglich, während der Operation einen Stein, der im Gallengang steckt, zu entfernen, kann es notwendig sein, ihn nach der OP mit einer Spiegelung des Zwölffingerdarms über die dort gelegene Mündung des Gallengangs zu entfernen. Solche Manipulationen und auch schon die Operation selbst können zu einer Bauchspeicheldrüsenentzündung führen, was bedeuten kann, dass sich der Krankenhausaufenthalt verlängert.

Wie wirkt sich ein Fehlen der Gallenblase auf die Verdauung aus?

Da die Galle, also der eigentliche Verdauungssaft, in der Leber gebildet und in der Gallenblase nur gespeichert wird, wird die Produktion der Galle durch die Operation nicht beeinträchtigt. Allenfalls kann es sein, dass Sie insbesondere kurz nach der Operation stark fetthaltige Mahlzeiten nicht gut vertragen. Es kann zu Blähungen und Durchfällen kommen, wenn ohne Gallenblase der Nahrung nicht sofort nach dem Essen eine große Menge zuvor gespeicherter Galle zugeführt werden kann. Ohne Gallenblase wird die Galle kontinuierlich von der Leber in den Darm abgegeben, was bei stark fetthaltigen Speisen zunächst nicht ausreichen kann. Langfristig sind keine Einschränkungen zu erwarten.

 

Zum Vergrößern bitte anklicken:


gallenblasensteine 1 pu     gallenblasensteine 2b pu