Hellwach sind Anästhesisten, wenn der Patient tief und fest schläft. Neue Medikamente und moderne Geräte haben die Narkose heute sehr sicher gemacht. Die Allgemeinanästhesie, wie die Narkose auch genannt wird, schaltet das Bewusstsein und das Schmerzempfinden des gesamten Körpers aus. Bei der Regionalanästhesie hingegen können gezielt einzelne Nerven blockiert werden. Bestimmte Körperteile werden hierbei betäubt. Eine Operation kann somit schmerzfrei stattfinden.

Mehr Informationen

Kurzinformationen und Wissenswertes finden Sie auf http://www.sichere-narkose.de/ (Externe Webseite)