Wir pflegen die allgemeine Zusammenarbeit mit Rehabilitationseinrichtungen, niedergelassenen Ärzten (Austausch über Patienten, Teilnahme an Qualitätszirkeln), nichtärztlichen Therapeuten, Sozialstationen, sozial-psychiatrischen Diensten und Pflegeheimen im Blick auf die geriatrische Prävention sowie die geriatrische und geriatrisch-rehabilitative Versorgung.