In allen vier Geburtsräumen gibt es die Möglichkeit, aktiv die Geburt zu gestalten. Mithilfe von Gebärhocker, Ball, Sprossenwand, Bett und Seil können verschiedenste Haltungen zur Wehenverarbeitung, zum Ausruhen und zur Entbindung eingenommen werden.

 

 

 

Auch eine Geburt im Wasser in unserer Gebärbadewanne ist möglich. Warmes Wasser wirkt entspannend und schmerzlindernd für Mutter und Kind. In der großen Gebärbadewanne können Sie sich gut bewegen und Ihr Kind im Wasser gebären.

Gezielte Atmung, homöopathische Mittel, Akupunktur und Massagen können die Geburtsschmerzen erleichtern. Aromabäder unterstützen die Entspannung der Mutter. Bei Bedarf können aber auch Schmerzmedikamente gegeben oder eine geburtshilfliche Regionalanästhesie(PDA) eingesetzt werden.

auf ball

Falls ein Kaiserschnitt notwendig wird, wenden wir die so genannte sanfte Misgav- Ladach-Methode an. Die Operation kann in Voll- oder Teilnarkose durchgeführt werden. Bei der Teilnarkose ist die werdende Mutter während des Eingriffes wach und kann ihr Kind so schnell wie möglich in die Arme nehmen.