Ein Akut-Krankenhaus mit Notaufnahme, Intensivstation, Ambulanz, OP-Betrieb, Entbindung, Schockraum etc ist darauf angewiesen, unabhängig von der Tageszeit ständig Laborwerte ermitteln zu können. Um dies zu gewährleisten, verfügt unsere Klinik über ein Labor, welches rund um die Uhr besetzt ist, alle kritischen Parameter zeitnah bestimmen kann sowie die Versorgung der Patienten mit den verschiedensten Blutprodukten jederzeit sicherstellen kann.

Zur Bewältigung dieser Aufgabe steht uns ein absolut bedarfsgerechtes Instrumentarium in Form zahlreicher Laboranalysegeräte zur Verfügung. Die Anforderung von Laboruntersuchungen sowie die Übermittlung der Ergebnisse zum Einsender erfolgt bei uns bereits seit über 20 Jahren elektronisch.

Die regelmäßige Teilnahme an Qualitätssicherungsmaßnahmen wie Ringversuche, Audits etc. ist für uns selbstverständlich.

Zudem verstehen wir uns als Labor auch als Dienstleister für weitere Aufgaben außerhalb der reinen Analytik. Beispiele dafür können Sie der Aufstellung unten entnehmen.

Laborbereiche

Hämatologie

  • maschinelle Blutbilder
  • mikroskopische Beurteilung der Differentialblutbilder, Retikulozytenzählung sowie
  • Zellzählung in Liquorproben und Punktaten
  • Blutsenkung
  • ca. 50.000 Messungen/Jahr

hmatologie

Immunhämatologie

  • Blutgruppenbestimmung (manuell und maschinell)
  • Antigenaustestungen
  • Antikörperdifferenzierung
  • Blutdepot:
    • ca. 100 Erythrozytenkonzentrate aller Blutgruppen,
    • ca. 100 Plasmen
    • ca. 200 Faktorenpräparate und pharmakologische Blutprodukte
    • ca. 5000 Ausgabevorgänge pro Jahr
  • ca. 20.000 Messungen/Jahr

immunhmatologie

Klinische Chemie

  • Bestimmung der relevanten Parameter einschließlich einiger Medikamentenspiegel
  • Elektrophorese
  • Drogenscreening
  • ca. 450.000 Messungen/Jahr

klinische chemie

Immunologie

  • Bestimmung gängiger Hormone und Tumor- und Biomarker
  • Infektserologie
  • ca. 30.000 Messungen/Jahr

immunologie

Hämostaseologie

  • Globale Gerinnungsuntersuchungen
  • Faktoreneinzelmessung und Thrombophiliediagnostik
  • Thrombelastographie
  • Thrombozytenaggregation
  • ca. 60.000 Messungen/Jahr

hmostaseologie

Bakteriologie

  • Urinstatus sowie Urinbakteriologie
  • Reinraumüberwachung Apotheke
  • MRSA-Diagnostik
  • ca. 10.000 Messungen/Jahr

bakteriologie

Zytologie

  • Aufbereitung von zytologischem Material für die Beurteilung durch eine Gynäkologin und einem Internisten unseres Hauses

zytologie

POCT/Blutgasanlayse

  • Pflege der Geräte auf denStationen
  • Überwachung der Qualitätskontrollen
  • Schulung der Mitarbeiter