Seelischer und körperlicher Stress sowie belastende Lebensereignisse und-umstände können zu psychosomatischen Krankheiten führen. Das Fachgebiet der psychosomatischen Medizin befasst sich mit der Entstehung und Behandlung dieser Erkrankungen, die mit vielfältigen seelischen und körperlichen Symptomen einhergehen können.
Seelische Not kann also in körperlichen Symptomen ihren Ausdruck finden, umgekehrt kann körperliche Krankheit eine schwere, behandlungsbedürftige seelische Belastung darstellen.