KBT 3Die KBT ist eine körperorientierte psychotherapeutische Methode, bei der sich die Bewegungstherapie mit der sprachlichen Bearbeitung verbindet.
Davon ausgehend, dass alles Erleben an die Sinne gebunden ist, wird eine vertiefte Selbstwahrnehmung angestrebt. Als „Übersetzungshilfe“ trägt die KBT dazu bei, leib-seelische Zusammenhänge bewusst zu machen und deren Bedeutung verstehen zu lernen. Auch im Sprachgebrauch weisen unzählige Redensarten,  z.B. „Es geht mir unter die Haut“, auf die Verwobenheit von Körper und Seele hin. Themen wie Halt, Struktur und Grenzen sind Grunderfahrungen menschlichen Zusammenlebens. Der Aufbau einer tragenden, vertrauensvollen Beziehung ist daher eine Voraussetzung, um sich auf Körper- und Bewegungsangebote einlassen zu können. Wir bieten  die KBT als Gruppentherapie an.

kbt 4