Krebserkrankungen gehen mit erheblichen seelischen Belastungen einher, die manchmal so schwerwiegend sind, dass der Patient und seine Angehörigen mit der Bewältigung überfordert sind. Dann ist es sinnvoll, sich professionelle Unterstützung zu suchen, z. B. in einer Krebsberatungsstelle, bei einem niedergelassenen Psychoonkologen oder in einer psychosomatischen Klinik. 


Im Kooperativen Brustzentrum und im Gynäkologischen Krebszentrum übernehmen wir die psychoonkologische Beratung und Behandlung. Es finden sowohl psychoonkologische Erstgespräche nach Diagnosestellung als auch Gespräche im weiteren Krankheitsverlauf,  während der Chemotherapie oder auf den Stationen statt.

                                                                                                           

Das Team der Psychoonkologie:

Dr.Astheimer

Dr. med. Winfried Astheimer, Chefarzt

Stabenow

Ursula Stabenow, Oberärztin

Collmann

Dipl. Psych. Beatrice Collmann

sierig-wessa
Annette Sierig-Wessa, Sozialdienst