metz2

 

 

 

 

 

 

 

 

Chefärztin: Dr. med. R. Brigitte Metz

 

Herzlich willkommen in unserer Klinik für Rehabilitative Geriatrie!

Kapazität: 65 Betten auf 2 Stationen, davon 27 Einzelzimmer

alt

Sekretariat: Frau Regina Jerger
Telefon: 0721 / 889-3211
Fax: 0721 / 889-3909
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In unserer Klinik haben ältere Menschen, die durch akute oder chronische Krankheiten gefährdet sind, ihre Selbständigkeit zu verlieren oder deren Bewegungsradius zunehmend eingeschränkt wird, die Chance, verlorengegangene Fähigkeiten wieder zu erlangen. Dies wird möglich durch einen individuell angepassten Behandlungsplan, der die vorliegenden Erkrankungen ebenso wie die natürlichen Veränderungen des älter werdenden Menschen berücksichtigt.

Für eine ganzheitliche Betreuung unserer Rehabilitanden mit hoher fachlicher Kompetenz arbeiten wir in einem multiprofessionellen Team. Neben einer intensiven ärztlichen Betreuung und aktivierenden Pflegemaßnahmen steht für die rehabilitative Behandlung ein umfangsreiches Therapieangebot zur Verfügung. Durch die Einbindung in unser Akutkrankenhaus können auch Patientinnen und Patienten, bei denen Komplikation möglich sind, in einem sicheren Rahmen therapeutisch betreut werden. Besonders wichtig ist uns aber auch die menschliche Zuwendung entsprechend unserem Leitspruch „Zu jeder Zeit in guten Händen“.

Typische Krankheitsbilder sind:zertifikat reha-geriatrie

  • Schlaganfall und andere gefäßbedingte Gehirnfunktionsstörungen
  • operativ versorgte Frakturen und Gelenkersatz bei Arthrosen
  • diabetische Folgeschäden
  • neurologische Erkrankungen wie Morbus Parkinson
  • Prothesen-Versorgung nach Amputationen
  • alle schweren Krankheiten, die mit einer verzögerten Rekonvaleszenz einhergehen