Aus der stationären Einrichtung
Während eines stationären Aufenthalts im Krankenhaus kann durch den behandelnden Stationsarzt ein Antrag auf mobile geriatrische Rehabilitation gestellt werden. Die Entlassung aus dem Krankenhaus kann auch einige Tage vor dem Beginn der Rehabilitation stattfinden. Sobald die Genehmigung durch die Krankenkasse erfolgt ist, kann nach dem Erstbesuch des Leitenden Arztes der Mobilen Geriatrischen Rehabilitation mit den Therapien begonnen werden.

Aus der ambulanten Versorgung
Bei Vorliegen der erforderlichen Bedingungen kann der Hausarzt/Facharzt mobile geriatrische Rehabilitation beantragen (Formulare 60/61). Auch hier kann der Beginn rehabilitativer Maßnahmen erst nach Genehmigung des Antrags erfolgen.

Für weitere Fragen und bei Beratungsbedarf stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung bzw. antworten auf Ihre E-Mail-Anfrage.